-->

Wir Schützen frisch, fromm, froh und frei...


1. Wir Schützen frisch, fromm, froh und frei heut wie zu allen Zeiten.
Nach alter Schützentradition wir wollen freudig streiten.

Ref.: Wenn im Driburger Grund die Büchse knallt und es weithin schallt im Eggewald
dann lacht uns das Herz vor Lust und Freude.

2. Wenn wir im schmucken Schützenrock durch unsere Straßen ziehen.
Dann winkt uns lachend Alt und Jung und möchte mit uns ziehen.

Ref.: Wenn im Driburger Grund die Büchse knallt und es weithin schallt im Eggewald
dann lacht uns das Herz vor Lust und Freude.

3. Und stehen wir am Scheibenstand und schießen um die Wette.
Nicht zittern Auge, Herz und Hand wenn wir ins Schwarze treffen.

Ref.: Wenn im Driburger Grund die Büchse knallt und es weithin schallt im Eggewald
dann lacht uns das Herz vor Lust und Freude.

4. Der Königsadler hoch am Mast er bleibt nicht lang dort sitzen.
Er wird zerrupft, er wird zerfetzt im Feuer unserer Büchsen.

Ref.: Wenn im Driburger Grund die Büchse knallt und es weithin schallt im Eggewald
dann lacht uns das Herz vor Lust und Freude.

5. Und ist der letzte Schuß getan das letzte Stück herunter.
Ein dreimal Hoch dem König dann wir singen froh und munter.

Ref.: Wenn im Driburger Grund die Büchse knallt und es weithin schallt im Eggewald
dann lacht uns das Herz vor Lust und Freude.

Text : Alfred Hüsken
(Melodie: Wer recht in Freuden wandern will)